Bérénice Factory

//Bérénice Factory

Bérénice Factory :

Beschreibung der Aktionen: Bérénice Factory ist eine Plattform, die Künstler, die als Flüchtlinge nach Europa gekommen sind, in der Groβregion empfängt. Unsere Strukturen werden auf diese Weise als Kontaktstelle für diese Künstler identifiziert.
In unseren Arbeitsgruppen bilden wir einzelne Personen aus, die als Ansprechpartner über das kulturelle Geflecht jeder einzelnen Region und zu der Möglichkeit an unseren Aktionen teilzunehmen informieren und die die Künstler in ihren eigenen Produktionen begleiten werden.

o Wir stellen Kommuikationswerzuge in unterschiedlichen Sprachen zur Information von ankommenden Künstlern über die Groβregion zur Verfügung, um so ein Zugehörigkeitsgefühl zur Groβregion entwickeln zu können.
Unser Ziel ist es bis ins Jahr 2020 etwa hundert Künstler zu unterstützen.

o Künstler, die als Flüchtlinge in die Groβregion gekommen sind : Ein besonderes Augenmerk wird auf die Künstler gelegt die als Flüchtlinge nach Europa gekommen sind. Aus geografischen Krisengebieten stammend, in denen es schwierig ist zu arbeiten, wird den Künstlern, die in der Groβregion Zuflucht gefunden haben, zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses eine Gastspielzeit, sowie Hilfe und Unterstützung zur Aufführung erteilt.

o Anfrage an ein Kreativteam der GR : Für die Dauer des Projekts Bérénice wird eine Gruppe von Künstlern mit einer Produktion beauftragt, die sich mit den Fragen der Identität und des Territoriums auseinandersetzt. Diese Arbeit erstreckt sich über die gesamte Groβregion, in der jeder Partner seinen Beitrag zu dieser Produktion leisten wird ; die Aufführungen zur erfolgreichen Zusammenarbeit der Partner werden 2019 stattfinden im Rahmen des Wandertheaters Bérénice ;

o Koproduktion mit einer Theatertruppe auβerhalb Europas : ermöglicht der ausländischen Truppe aus einem Krisengebiet die Früchte seiner kreativen Arbeit in der GR zu präsentieren ;

o Empfang von Theaterproduktion die Migranten integrieren: Wir legen ein besonderes Augenmerk auf kreative Gruppen die Theaterstücke schaffen, die auf direkte oder indirekte Weise Migranten in ihre Werke integrieren (wie die Gruppe Nimis in Belgien, The People United in Deutschland und Luxemburg, Pardès Rimonim in Frankreich …).

o Den Flüchtlingen ermöglichen an den Theateraufführungen teilzunehmen, indem man über das Publikum Patenschaften anbietet und auf diese Weise eine soziale Bindung herstellt ;

o Regelmäßige Workshops zum künstlerischen Ausdruck anbieten, bei denen Flüchtlinge und Einwohner der GR zusammen kommen und somit den Zusammenhalt herstellen und die soziale Inklusion fördern.

2017-06-20T15:16:58+00:00